© Florian Miedl

Luisenburg-Festspiele: Mehr Geld vom Freistaat Bayern

Mit mehr Geld lässt sich mehr machen und auch mal Neues ausprobieren… auf der Luisenburg in Wunsiedel war das neue Musical Zucker heuer so ein Beispiel. Eine Eigenproduktion aus der Feder der künstlerischen Leiterin Birgit Simmler mit regionalem Bezug.

Das hat auch in München bei Bayerns Kultusminister Bernd Sibler Beachtung gefunden: Der hat nämlich die Förderung für die Luisenburg-Festspiele um 70.000 Euro erhöht. Sie bekommen heuer somit 630.000 Euro, teilt der Wunsiedler CSU-Landtagsabgeordnete Martin Schöffel mit. Der wertet Birgit Simmler als echten Gewinn für Wunsiedel… immerhin hat sie in dieser Festspiel-Saison fast 150.000 Besucher auf die Luisenburg gebracht.