© Florian Miedl

Luisenburg-Festspiele: Erneuter Ausfall könnte das Ende sein

2 Millionen Euro – so viel fehlt der Stadt Wunsiedel allein durch den Ausfall der Luisenburg-Festspiele in den Kassen. Deswegen sind Bürgermeister Nicolas Lahovnik und der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Friedrich auch bereits beim bayerischen Kunstminister Bernd Sibler gewesen. Denn die Situation bedroht auch die Zukunft der Festspiele selbst.

Die Situation in Wunsiedel sei durch Corona schlimmer als bei anderen Spielstätten, weil die Luisenburg sich normalerweise durch den Kartenverkauf weitgehend selbst finanzieren kann und es daher keine so hohen fortlaufenden Förderungen gebe, so Lahovnik weiter. Kunstminster Sibler hat bereits Unterstützung zugesagt; wann und in welcher Höhe sie kommt, ist allerdings noch unbekannt.