© VPI Hof

Lkw fährt Auto auf: 22-Jähriger hatte offenbar Schutzengel

Durch den Wintereinbruch ist es auf den Straßen in der Euroherz-Region wieder vermehrt zu Unfällen gekommen. Bei einem Unfall gestern (DI) auf der A93 bei Thiersheim war scheinbar ein Schutzengel mit dabei. Was war los?

Ein junger Autofahrer hatte dort eine Reifenpanne und ist auf den Seitenstreifen gefahren – zur Sicherheit hat er sich hinter die Leitplanke gestellt, während er auf den Pannendienst warten musste. Das war die richtige Entscheidung: Denn nur wenige Minuten später kam ein Sattelzug und fuhr auf sein stehendes Auto auf – und zwar ungebremst, mit Tempo 100! Dem 22-Jährigen flogen laut Polizei buchstäblich die Teile seines Fahrzeugs um die Ohren, sein Auto wurde durch den Aufprall herumkatapultiert und blieb quer zur Fahrbahn liegen. Wie durch ein Wunder blieb der junge Mann unverletzt. Die A93 war aber ein komplettes Trümmerfeld und war zeitweise komplett gesperrt. Zufällig war dann auch noch die Bundeswehr zur Stelle, die bei den Aufräumarbeiten mithalf.