© Philipp von Ditfurth

Lkw-Brand auf der A9: Behinderungen auch am Nachmittag

Auf der A9 zwischen Hof-West und Münchberg-Nord müsst ihr noch bis zum späten Nachmittag mit Behinderungen und Fahrbahnsperrungen rechnen. Hier kommt es zu Bergungsarbeiten. Der Grund: Heute Morgen hat dort ein LKW gebrannt, beziehungsweise dessen Auflieger. Der Brummifahrer konnte seine Zugmaschine auf dem Standstreifen abkoppeln, bevor der Auflieger in Vollbrand geriet, heißt es von der Polizei. Er blieb unverletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von 50.000 Euro.

Die Fahrbahn Richtung Süden war am Morgen aufgrund des starken Rauchs für eine Stunde komplett gesperrt, es kam zu etwa 10 Kilometer Stau. Der Grund für den Brand war ein technischer Defekt an der Hinterachse des Aufliegers.