© Friso Gentsch

Liebe verschmäht: Ex-Freund muss nach Schlägerei in Plauen ins Krankenhaus

Alkohol ist auch keine Lösung – und kann eine Menge negativer Folgen haben. Nachdem ein 38 Jahre alter Mann in Plauen am Abend schon einiges gebechert hatte, ging er zu seiner Ex-Freundin. Die wollte ihn aber nicht in die Wohnung lassen. Daraufhin gab es einen Streit im Treppenhaus. Als die junge Frau die Polizei rief, verschwand der Mann wieder und tauchte kurz danach erneut auf. Daraufhin folgte eine Schlägerei zwischen dem Mann, der Ex-Freundin und ihrem neuen Partner. Dabei hat der 38-Jährige selbst einige Faustschläge einstecken müssen. Der Abend endete damit für ihn im Krankenhaus.