© Martin Meissner

Lewandowski und Piatek sollen nun doch in England spielen

Warschau (dpa) – Die polnische Nationalmannschaft rechnet für das WM-Qualifikationsspiel in England nun doch mit Kapitän und Weltfußballer Robert Lewandowski. Der FC Bayern München habe die offizielle Genehmigung für die Abstellung des 32-Jährigen erteilt, sagte ein Sprecher des polnischen Verbands am Samstag. Auch Krzysztof Piatek von Hertha BSC soll nach der Lockerung der Reisebeschränkungen für Großbritannien im Kader für die Partie am 31. März stehen.

«Wir werden mit vollem Kader nach London fahren», sagte Verbandspräsident Zbigniew Boniek. Großbritannien war von den deutschen Behörden bislang als Virusvariantengebiet eingestuft worden, was die Bundesliga-Profis höchstwahrscheinlich zur Quarantäne nach der Wiedereinreise nach Deutschland gezwungen hätte. Ab Sonntag wird Großbritannien aber nur noch als Risikogebiet gelistet, was die Reisebeschränkungen in Teilen aufhebt.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-901720/2