Leitfaden für alle: Hofer Stadtrat stimmt für Integrationskonzept

Gucken wir auf die Einwohnerzahl, hat Hof in Bayern immer noch den höchsten Anteil an Flüchtlingen: Fast 8500 ausländische Mitbürger zählt Hof, davon sind nahezu 2000 anerkannte Flüchtlinge.

Wie können die Kommune und die Einheimischen damit umgehen? Und wo finden die Flüchtlinge Hilfe, wo kann man sich gegenseitig kennenlernen? Der Hofer Stadtrat hat jetzt ein Integrationskonzept verabschiedet, das auf all diese Fragen Antwort bieten soll. Es enthält unter anderem einen „Wegweiser Migration und Integration“, der alle haupt- und ehrenamtlichen Ansprechpartner und die über 80 Angebote in Hof aufzeigt. Die betreffen zum Beispiel Themen wie Sprache, Wohnen, Bildung, Gesundheit und Freizeit.