© Tom Weller

Leihgabe Benes glaubt fest an Klassenerhalt mit FC Augsburg

Augsburg (dpa/lby) – Neuzugang Laszlo Benes ist vom Klassenerhalt mit dem FC Augsburg überzeugt. «Augsburg ist für mich ganz klar eine Bundesligamannschaft», sagte der 23 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler am Montag bei einer Medienrunde. «Ich bin zu 100 Prozent überzeugt, dass Augsburg in die Bundesliga gehört.» Für ihn sei der «Abstieg kein Thema».

Der Slowake war bei Borussia Mönchengladbach nicht mehr zum Zug gekommen und ist bis zum Sommer an die Augsburger ausgeliehen. «Für meine Karriere ist es wichtig, dass ich soviel wie möglich spielen kann», befand der Nationalspieler, der sich bei den Fuggerstädtern auch für die EM im Sommer empfehlen will.

Zur Debatte um die Zukunft von Trainer Heiko Herrlich äußerte sich Benes zurückhaltend. Es sei nicht die Aufgabe von Spielern, so eine Situation zu analysieren.

Nach fünf Niederlagen in sechs Spielen ist der Druck auf Herrlich gewachsen. Dem «Kicker» zufolge kursieren im Umfeld bereits die Namen zweier ehemaliger Trainer als Nachfolger: Markus Weinzierl und Manuel Baum. «Bei uns stellt sich die Trainerdiskussion nicht», sagte Manager Stefan Reuter am Samstag in der ARD-«Sportschau» nach dem 0:2 gegen den VfL Wolfsburg.

Der FC Augsburg ist mit 22 Punkten Tabellen-13. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 liegt beträgt fünf Zähler.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-351732/2