Leerstand ade: Oberkotzau bekommt einen Bio-Markt

Ein großer Leerstand in Oberkotzau ist nun Geschichte: In den ehemaligen Nettomarkt am Ortsausgang Richtung Schwarzenbach, zieht ein Bio-Markt ein.

Die Firma BioVisio aus Hof verkauft dort künftig Hülsenfürchte, getrocknetes Obst und Nüsse aus fairem, aber auch regionalem Anbau. Dabei spielt auch Nachhaltigkeit eine Rolle – so sind die Produkte in Mehrweggläsern erhältlich. Zudem arbeitet BioVisio an einem Onlineshop und einer kleinen Rösterei mit Direktverkauf, heißt es auf der Facebookseite des Marktes Oberkotzau.