© Stadt Hof

„Leerstand, aber mit Inhalt“: Neuer lokaler Pop Up-Store in Hof geplant

Leerstehende Geschäfte in einer Innenstadt machen keinen guten Eindruck. Für viele Städte und Gemeinden ist es aber gar nicht so leicht, neue Händler anzuziehen. Die Stadt Hof möchte mit dem Projekt „Leerstand, aber mit Inhalt“ deshalb einen neuen Weg gehen. Lokale Händler, ortsansässige Künstler, aber auch Wissenschaft und Forschung sollen in einem innerstädtischen Leerstand eine eigene Plattform bekommen. Mehr als 30 potentielle Akteure haben sich vor zwei Wochen deshalb vier Objekte in der Ludwigstraße und der Innenstadt angesehen. Wie die Stadt jetzt mitteilt, sollen die Verhandlungen mit den Eigentümern über den Sommer laufen. Eine Entscheidung folgt voraussichtlich im September. Schon einen Monat später (im Oktober) soll der Pop-Up-Store mit Ladengeschäft, Café und Kulturlounge eröffnen.