© Stadt Selb

Lebensmittelverschwendung nach dem Selber Wiesenfest?: OB Pötzsch will Thema aufnehmen

Ein Müllcontainer voller Brötchen: Nach dem Selber Wiesenfest ist ein Foto aufgetaucht, dass offensichtlich Lebensmittelverschwendung zeigt. Die Reaktionen der Hörer sind eindeutig. Die Lebensmittel hätten gerettet werden müssen.
Melanie Glücker vom Netzwerk Foodsharing sagt: Foodsharing hätte die Lebensmittel retten, und weiter vermitteln können. Grundsätzlich stehe auch die Tafel als Ansprechpartner zur Verfügung, sagt Peter Enzi, Leiter der Tafel in Selb. Weil diese aber nur samstags geöffnet hat, wären die Brötchen bis dahin aber wohl zu hart. Die Tafel hätte sie aber ebenfalls eventuell weitervermitteln können. Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch will das Thema nun auf die Tagesordnung für die Nachbesprechung des Selber Wiesenfests nehmen.