Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht., © Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

Lasterfahrer fährt ungebremst in Stauende: Schwerverletzt

Ein Lasterfahrer ist auf der Autobahn 6 bei Kirchberg an der Jagst (Kreis Schwäbisch Hall) ungebremst auf einen Muldenkipper gefahren und schwer verletzt worden. Der 59-Jährige hatte am Dienstagmorgen wohl das Ende eines Baustellenstaus übersehen, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr barg ihn mit einer Rettungsschere aus seinem Fahrzeug. Der Muldenkipper-Fahrer verletzte sich leicht. Der Laster wurde durch den Aufprall auf die Überholspur geschleudert und beschädigte einen weiteren Lastwagen. Dessen Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn in Richtung Nürnberg wurde voll gesperrt. Es entstand ein Schaden von 80.000 Euro.