Landtags- und Bezirkswahl: So wählen Sie richtig

Am 14. Oktober wählen die Menschen in Bayern einen neuen Landtag und einen neuen Bezirkstag. Viele stellen sich immer die gleichen Fragen: Wie wähle ich richtig? Wie viele Kreuzchen darf ich machen?

Das Prozedere ist bei beiden Wahlen das gleiche. Sie bekommen für jede Wahl jeweils zwei Stimmzettel. Mit Ihrer Erststimme wählen Sie auf dem kleinen Stimmzettel einen Kandidaten aus Ihrem Stimmkreis, z.B. aus Hof oder Wunsiedel. Mit der Zweitstimme entscheiden Sie sich auf dem großen Stimmzettel für einen Kandidaten aus dem Wahlkreis Oberfranken. Die Zettel für die Landtagswahl sind weiß und die für die Bezirkswahl blau. Wo sich Ihr Wahllokal befindet, steht auf den Wahlbenachrichtigungskarten, die in Ihrem Briefkasten gelandet sind. Briefwähler müssen ihren roten Wahlbrief rechtzeitig bis zum 11. Oktober abschicken.