© Jan Gebelein

Landratswahl im Vogtlandkreis: Amtliches Wahlergebnis vom Sonntag steht fest

Die Menschen im Vogtlandkreis hatten bereits am vergangenen Sonntag die Gelegenheit, einen neuen Landrat bzw. eine neue Landrätin zu wählen. 42,7 Prozent der Wahlberechtigten hatten ihre Stimme abgegeben. Jedoch konnte keiner der fünf Kandidaten mehr als 50 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Der Kreiswahlausschuss hat nun auch das amtliche Wahlergebnis festgestellt. Demnach hat Thomas Hennig von der CDU 42,0 Prozent der Stimmen erhalten, Roberto Rink von der AfD 23,4 Prozent. Janina Pfau von der LINKEN kam auf  9,6 Prozent der Stimmen, Thomas Fiedler von der SPD auf 8,9 Prozent. Uwe Drechsel hat 16 Prozent der Stimmen erhalten. Am 3. Juli kommt es zu einem zweiten Wahlgang. Zwei Kandidaten werden dabei nicht mehr antreten. Uwe Drechsel und Thomas Fiedler haben ihre Kandidatur bereits zurückgezogen. Bis 18 Uhr hätten weitere Kandidaten die Möglichkeit, ihre Wahlvorschläge zurückzunehmen.