© Landratsamt Vogtlandkreis

Landratswahl im Vogtland: Es kommt zum zweiten Wahlgang

Das Vogtland hat am Sonntag einen neuen Landrat bzw. eine neue Landrätin gewählt. Einen eindeutigen Sieger gibt es aber noch nicht. Anfang Juli kommt es – wie erwartet – zu einem zweiten Wahlgang.
Vorne liegt Thomas Hennig von der CDU. Er hat 42 Prozent der Stimmen geholt. Für einen klaren Wahlsieg bräuchte er jedoch die absolute Mehrheit. Auf Platz 2 liegt Roberto Rink, der für die AfD angetreten ist – mit 23,4 Prozent der Stimmen. Einzelkandidat und aktueller Vize-Landrat Uwe Drechsel ist mit 16 Prozent auf Platz 3 gelandet. Danach folgen Janina Pfau von der Linken (9,6 Prozent) und Thomas Fiedler von der SPD (8,9 Prozent).
Die Wahlbeteiligung lag bei 42,7 Prozent. Bis zum 25. Juni können sich die Kandidaten entscheiden, ob sie im zweiten Wahlgang nochmal antreten wollen oder ihre Kandidatur zurückziehen. Hier findet ihr außerdem die Ergebnisse der Bürgermeisterwahlen im Vogtland.

Foto: Das Landratsamt Vogtlandkreis in der Plauener Innenstadt