© Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel: Netzwerkpartner für Demenzschulungen gesucht

Rund 240.000 Menschen in Bayern leiden an Demenz. Drei Viertel von ihnen werden aber nicht etwa in einer Einrichtung, sondern zuhause betreut. In den nächsten Jahren wird die Zahl der Erkrankten voraussichtlich noch deutlich ansteigen. Wahrscheinlich auch bei uns in Oberfranken, da hier besonders viele ältere Menschen leben. Damit Angehörige wissen, wie sie mit den Betroffenen umgehen sollen, gibt es auch im Landkreis Wunsiedel regelmäßig Demenz-Partner-Schulungen. Die Fachstelle Demenz und Pflege Oberfranken hat dafür Partner gesucht, die solche Schulungen anbieten. Dazu gehören zum Beispiel die VHS Fichtelgebirge und die Alzheimer Gesellschaft Regionalgruppe Hof/Wunsiedel e.V. Weitere Netzwerkpartner seien, laut dem Landratsamt, willkommen. Erste Termine für Schulungen im kommenden Jahr stehen bereits.

Wer weiterer Netzwerkpartner werden möchte oder wer Interesse an Schulungen hat, kann Bedarfe bei der Koordinatorin Michaela Haberkorn unter 09232/80-388 oder michaela.haberkorn@landkreis-wunsiedel.de anmelden.

Stattfindende Schulungen sind auf der Homepage der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken unter www.demenz-pflege-oberfranken.de nachzulesen.