© Nicolas Armer

Landkreis Wunsiedel: Gesundheitsministerium finanziert Gurgeltests

Nach ersten positiven Erfahrungen kann der Landkreis Wunsiedel weiter Gurgeltests an Grundschulen durchführen. Das bayerische Gesundheitsministerium übernimmt bis zum Schuljahresende die Kosten für das Pilotprojekt, das bisher an sechs Grundschulen in den Notgruppen ausprobiert worden ist. Noch vor Ostern können die Corona-Spucktests jetzt auch auf die restlichen Grundschulen im Landkreis ausgeweitet werden. Nach den Ferien sollen sie dann auch an allen weiterführenden Schulen angeboten werden. Ob so allerdings schon im April alle Schüler des Landkreises Wunsiedel in ihre Klassenzimmer zurückkehren dürfen, gilt angesichts der unverändert hohen Inzidenzwerte von über 200 als eher unwahrscheinlich. Heute beginnt der Landkreis mit der Impfung von Lehrern an weiterführenden Schulen.