© Polizei Hof

Landkreis Hof ist sicher: Polizei kriegt Diebstähle immer besser in Griff

Jedes Jahr um diese Zeit stellt die Polizei den Sicherheitsbericht für den Landkreis Hof im Kreistag vor. Das musste auch in diesem Jahr wieder ausfallen, den Bericht gibt es aber natürlich trotzdem wieder. Demnach ist der Landkreis Hof sehr sicher. Insgesamt sind die Fälle im vergangenen Jahr erneut angestiegen. Besonders aufsehenerregende Fälle waren das Sprengstoffpaket, das in Oberkotzau vor einer Haustür lag, die Geldautomatensprengungen in Selbitz, Tauperlitz, Berg und Issigau oder der Einbruch im Hofer Landratsamt.

Außerdem macht sich ein Corona-Trend bemerkbar. Die Zahl der Diebstähle ist gesunken, weil mehr Menschen zuhause waren. Gleichzeitig haben sich die Täter vermehrt im Internet oder per Telefon zu schaffen gemacht. Erfreulich ist, dass die Aufklärungsquote mit 80 Prozent auf den Rekordwert von 2015 gestiegen ist.