© Hendrik Schmidt

Lage am Auerbacher Gymnasium: Montag wieder Unterricht

Die Bedrohungslage scheint eingedämmt zu sein. Einen Täter hat die Polizei zwar noch nicht, allerdings geht sie davon aus, dass am Auerbacher Goethe-Gymnasium keine akute Gefahr mehr besteht. Ein bislang Unbekannter hatte am Pfingstmontag im Internet Lehrern und Personal mit dem Tod gedroht. Daraufhin hat das Gymnasium den Unterricht zum allgemeinen Schutz vergangene Woche ausfallen lassen. Am Montag soll er wieder stattfinden. Dann haben einige Zwölftklässler auch mündliche Abiturprüfungen. Die Prüfungen, die vergangene Woche entfallen sind, sollen bald nachgeholt werden. Die Schulleitung verweist explizit auf ihre Website, sollte ich daran doch wieder etwas ändern. Währendessen ermittelt die Polizei weiter gegen zwei Männer, einen Erwachsenen und einen Jugendlichen.