Kursreihe „Sport trotz(t) Demenz“: Zertifikatübergabe am Abend

Trotz ihrer Krankheit sollen Menschen mit Demenz keine großen Nachteile haben. Dafür setzen sich die Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz im Hofer Land mit verschiedenen Projekten ein. Zum Beispiel gibt’s dafür den Kurs „Sport und Bewegung trotz(t) Demenz“. Dabei sollen Sportangebote für Menschen mit Demenz entwickelt werden. Außerdem geht’s darum, Erkrankte besser in inklusive Sportangebote zu integrieren. Der erste Teil der Kursreihe hat schon im Dezember stattgefunden, heute (MI) steht der zweite Teil an. Der ist gleichzeitig auch der Abschluss des Projekts. Am Abend bekommen die Teilnehmenden ihre Abschlusszertifikate übergeben. Bei der Übergabe soll’s auch nochmal darum gehen, wie die Kursteilnehmer ihr erworbenes Wissen jetzt praktisch umsetzen können. Los geht’s um 17 Uhr 30.