© Bezirk Oberfranken

Kulturpass der Bundesregierung: In Hof fehlen genaue Informationen

Die Bundesregierung will allen, die dieses Jahr 18 Jahre alt werden, 200 Euro schenken. Das Geld ist aber an eine Bedingung gebunden. Sie müssen die Summe für Kultur im weitesten Sinne ausgeben. Das Projekt nennt sich Kulturpass. Bisher ist jedoch wenig über die Aktion bekannt. Zum Beispiel, wofür dieses Geld genau verwendet werden darf. Das fragt sich auch Peter Nürmberger, der Kulturamtsleiter der Stadt Hof:

Die Bundesregierung will 100 Millionen Euro in den Kulturpass investieren. Das Angebot richtet sich zunächst an alle 18-Jährigen. Peter Nürmberger, findet die Idee gut. Er ist aber gespannt, wofür die jungen Menschen das Geld verwenden werden

Es ist wohl geplant, den Pass auch auf Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren auszuweiten, sollte er erfolgreich sein.