Kulturkonvent Vogtland-Zwickau: Über 20 Millionen Euro an Fördermitteln heuer

Da kann von brotloser Kunst kaum die Rede sein. Über 20 Millionen Euro stellt der Kulturkonvent Vogtland-Zwickau in diesem Jahr für kulturelle Einrichtungen und Projekte zur Verfügung. Mehr als ein Drittel davon kommt dem Theater Plauen-Zwickau zu Gute. Daneben erhält nur die Vogtlandphilharmonie in Reichenbach und Greiz einen Millionenbetrag. Aber auch das Vogtlandmuseum und das Malzhaus in Plauen, die Musikschule Vogtland oder das König Albert Theater in Bad Elster bekommen hohe Förderbeträge von bis zu einer halben Million Euro. Insgesamt profitieren im Vogtland 86 Projekte von den Geldern des Kulturkonvents. Seit über 10 Jahren können kulturelle Einrichtungen wie Bibliotheken, Musikschulen oder Theater dort Förderanträge für ihre Vorhaben einreichen.