© Sven Hoppe

Kreise: Söder fordert von Union angriffslustigere Politik

München (dpa) – CSU-Chef Markus Söder fordert nach den jüngsten Affären und Skandalen von der Union wieder eine angriffslustigere politische Arbeit. «Wir müssen aus dem Kamillentee-Modus raus und müssen wieder in den Red-Bull-Modus kommen», sagte er nach Angaben von Teilnehmern am Freitag in einer Schalte des CSU-Vorstands. Dem Vernehmen nach bezog sich Söders Aussage sowohl auf die allgemeine Lage der Union als auch auf den anstehenden Bundestagswahlkampf.

Die Union muss derzeit in Umfragen einen stetig sinkenden Zuspruch verbuchen. Während sie Mitte Februar noch bei 37 Prozent lag, sank die Zahl jüngst deutlich auf unter 30 Prozent. Ein Grund hierfür dürften die Verstrickungen mehrerer Unionspolitiker in dubiose Geschäfte beim Kauf von Corona-Schutzmasken sein.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-981546/2