Kranzniederlegung: Plauen gedenkt der Bombardierung vor 73 Jahren

Beim schwersten Luftangriff auf Plauen im Zweiten Weltkrieg sind binnen einer halben Stunde 890 Menschen gestorben – heute jährt sich der verheerende Bombenangriff zum 73. Mal.

Wie jedes Jahr gedenken die Plauener diesem Ereignis. Als Mahnmal und zum Zeichen des friedlichen Miteinanders gibt es auf dem Hauptfriedhof eine stille Kranzniederlegung. Beginn ist um 15 Uhr.