© Carsten Koall

Konsequenzen aus den Wahlen ziehen: SPD Hofer-Land fordert Nahles-Rücktritt

Seit gut einem halben Jahr ist Andrea Nahles die Vorsitzende der SPD, nach der Wahlschlappe bei der Bundestagswahl 2017 wollte sie die Sozialdemokraten umkrempeln und wieder in die Erfolgsspur führen. Die beiden Landtagswahlen in Bayern und Hessen diesen Oktober sind aber erneut katastrophal für die SPD gelaufen. Das hat jetzt Konsequenzen.

Der SPD-Kreisverband Hof-Land, der bei der Bayernwahl das beste Ergebnis für die Partei geholt hat, fordert jetzt Nahles Rücktritt. Die SPD-Basis soll dann in einer Mitgliederbefragung einen neuen Vorsitzenden wählen. Dazu hat der Verband um den Landtagsabgeordneten Klaus Adelt einen Antrag bei der Parteispitze eingereicht. Andrea Nahles hätte es verpasst, richtig auf den Negativkurs der SPD zu reagieren. Das gute Ergebnis bei der Landtagswahl habe Klaus Adelt nicht wegen, sondern trotz der SPD geholt, heißt es in dem offiziellen Schreiben.