Tennisprofi Philipp Kohlschreiber unterlag in der ersten Runde von München Daniel Altmaier mit 6:7 (5:/), 6:3 und 1:6., © Sven Hoppe/dpa

Kohlschreiber: «Habe nicht mehr die Kraft und Muße»

Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber hat nach seiner Erstrundenniederlage beim Sandplatzturnier in München erneut über ein baldiges Karriereende gesprochen.

«Tennis ist nach wie vor daheim eine große Liebe, aber ich habe nicht mehr die Kraft und Muße, Woche für Woche im Hotel zu leben», sagte der 38 Jahre alte Augsburger. Die Qualifikation der French Open und in Wimbledon werde er aber «sicher» spielen.

Das Traditionsevent auf der Iphitos-Anlage in München konnte Kohlschreiber in seiner Karriere dreimal gewinnen. Gegen seinen 15 Jahre jüngeren Landsmann Daniel Altmaier war nach einem 6:7 6:3 und 1:6 bereits in Runde eins Schluss. «Ich bin nicht mehr ganz so der Profi. Ich spiele nicht zweimal am Tag. Ich spiele vielleicht einmal am Tag. Da fehlen einfach viele Stunden im Jahr», sagte Kohlschreiber.