© Matthias Balk

König schreibt an Schreyer: Stündliche Zugtaktung beibehalten

Bei einer Bahnkonferenz in Wunsiedel diese Woche haben die Teilnehmenden vom Bund gefordert, dass es mit der Elektrifizierung noch in diesem Sommer vorangehen soll. Wenn ein Zug fährt, dann sollte er aber auch regelmäßig fahren. Dafür setzt sich jetzt der Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König ein. Bei der letzten BEG-Regionalkonferenz ist herausgekommen, dass auf einigen Strecken die Züge künftig nicht mehr stündlich fahren könnten. König hat sich deshalb an die Bayerische Verkehrsministerin Kerstin Schreyer gewandt. Er will, dass der Stundentakt auch auf den Strecken Hof – Bad Steben und Helmbrechts – Münchberg die Regel bleibt. Im September fällt voraussichtlich die endgültige Entscheidung.