Klinikausbau Naila: Förderung vom Freistaat für 2018 bewilligt

Rund um Hochfranken müssen Krankenhäuser abrüsten, sei es die Paracelsus-Klinik in Reichenbach oder der Wegfall von Notfallkliniken überall in Deutschland. Davon bleiben die Landkreise Wunsiedel und Hof und ihre örtlichen Kliniken verschont. Im Gegenteil: Das Hochfranken-Klinikum in Naila wird bis 2021 sogar ausgebaut. Über 7 Millionen Euro kostet alleine die aktuelle, zweite Bauphase des Bauprojekts.

Da greift der Freistaat Bayern aber dem Landkreis unter die Arme. Gesundheitsministerin Melanie Huml und Finanzminister Albert Füracker haben für dieses Jahr eine Förderung von 0,8 Millionen Euro zugesagt. Das Geld ist Teil des Jahreskrankenhausbauprogramms 2018. Auch nächstes Jahr ist ein Förderbetrag fest eingeplant.