Klimaschutzpolitik für Hof: CSU fordert Quartierskonzept für zwei Stadtteile

Am Thema Klimaschutz kommt eigentlich keine Kommune mehr vorbei. Auch die Stadt Hof hat heuer beschlossen einen Rahmenplan Klimaschutz zu erstellen. Für die Umsetzung macht die CSU-Stadtratsfraktion jetzt einen Vorschlag.

Die CSU setzt darauf, den privaten Energieverbrauch der Einwohner zu senken und dafür den Anteil an erneuerbaren Energien zu steigern. Das soll nicht mit Verboten, sondern mit Beratungsmöglichkeiten geschehen. Dafür fordert die CSU-Fraktion in einem Antrag ein Quartierskonzept für die Stadtteile Jägersruh und Leimitz. Da sie keinen Gasanschluss haben, seien sie besonders für Beratungen zu einer zentralen Energieversorgung geeignet. Dort gibt es verschiedenen Immobilien, die unterschiedlich alt sind und daher auch eine unterschiedliche Versorgung brauchen. Von den Ergebnissen könnten die anderen Stadtgebiete profitieren, so die CSU.