© EgroNet

Kleiner Fahrplanwechsel: Änderungen beim EgroNet-Ticket

Der große Fahrplanwechsel bei Bus und Bahn ist immer im Dezember, jetzt im Juni steht der kleine an. Am Sonntag können sich nochmal Ticketpreise und Abfahrtszeiten ändern.

Beim EgroNet-Ticket erhöht sich zum Beispiel der Ticketpreis. Für eine Person kostet ein Ticket künftig 20 Euro, ist also zwei Euro teurer; für die Maximalanzahl von fünf Personen kostet es dann 44 Euro, ist also sechs Euro teurer. Als Grund nennt der Verkehrsverbund gestiegene Kosten bei den Verkehrsunternehmen und -gemeinschaften. Mehr Infos gibt’s hier.

Das EgroNet Ticket ist ein länderübergreifendes Ticket, mit dem Sie im Vierländereck zwischen Karlsbad, Eger, Bayreuth, Hof, Gera, Plauen, Zwickau und Graslitz hin und herfahren und Sehenswürdigkeiten vergünstigt erkunden können