© Marcel Kusch

Kinderwagen in Brand gesetzt: Zeugen in Plauen gesucht

In Plauen haben Unbekannte in der Nacht zu heute einen Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus in der Lessingstraße in Brand gesetzt. Ein 43-jähriger Bewohner hat den brennenden Kinderwagen nach draußen geschoben und sich dabei Brandverletzungen zugezogen. Er wurde ambulant behandelt. Die Feuerwehr Plauen hat das Treppenhaus und die anderen Wohnungen überprüft, die Bewohner mussten aber nicht evakuiert werden. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die in der Nacht etwas beobachtet haben.