Kiddy: Wieder insolvent

Der Hofer Kindersitzhersteller Kiddy steckt schon wieder in der Krise. Ein Insolvenzverfahren war eigentlich erst im August vorbei. Jetzt steht das nächste an.

Kiddy hat erneut Insolvenz am Amtsgericht Hof angemeldet. Der vorläufige Insolvenzverwalter ist Jurist Joachim Exner, der schon zahlreiche Unternehmen bei Zahlungsschwierigkeiten begleitet hat. Darunter eben auch die Autowelt König, von der wir heute berichten.

Wie es für die Mitarbeiter und den Betrieb weitergeht, steht aktuell noch nicht fest.