© Patrick Pleul

Keiner will gefahren sein: Alle auf der Rückbank

Das ist eine Szene wie in einem Slapstikfilm. Die Polizei will einen Kleintransporter kontrollieren und hält die Kelle raus. Der Transporter hält und als die Beamten zu dem Wagen kommen, sitzen drei Personen auf der Rückbank. Keiner will gefahren sein.

Das ist das Bild gewesen am Sonntagabend bei einer Zollkontrolle auf der A9 bei Berg. Alle drei Männer beschuldigten sich gegenseitig und standen auch noch unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Letztendlich hat sich die Frage nach dem Fahrer gelöst, ein 21-Jähriger hat schließlich zugegeben, gefahren zu sein.