Keine übervollen Schulbusse: Landkreis Wunsiedel setzt wieder Plus-Busse ein

Die Corona-Zahlen sinken – und damit sehen auch wieder mehr Schülerinnen und Schüler ihr Klassenzimmer von innen. Dadurch sind auch wieder mehr in den Schulbussen unterwegs. Damit dort dann nicht alle eng zusammenstehen müssen, setzt der Landkreis Wunsiedel auf den wichtigen Verbindungen rund um Marktredwitz, Selb und Wunsiedel wieder zehn sogenannte Plus-Busse ein, die zusätzlich zu den regulären Bussen fahren. Sie sollen den Busverkehr morgens, nach der vierten Stunde und nach 13 Uhr verstärken, wenn besonders viele unterwegs sind.

Das Landratsamt teilt dazu mit, dass künftig auch wieder weniger Plus-Busse fahren können, wenn nur wenige das Angebot annehmen.