Keine Bromance in Hof: Bruder zersticht die Reifen seines Bruders

Die beiden Brüder haben scheinbar eine Aussprache nötig: Der eine hat dem anderen in Hof am Dienstag die Reifen zerstochen.
Ein Zeuge hatte gesehen, wie sich ein junger Mann an einem Auto in der Friedrichstraße zu schaffen macht und die Vorderreifen zersticht. Bevor die Polizei da war, war der Täter schon in einem Haus verschwunden – das haben die Beamten dann umstellt und durchsucht. Im Keller trafen sie dann den 22-Jährigen und bei der Namensüberprüfung war schnell klar: Er ist der Bruder des Fahrzeughalters. Er gab an, dass sie sich vorher gestritten haben. Sein großer Bruder wollte ihn nicht fahren.