© Evang.-Luth. Dekanat Hof

JVA in Hof: Gefängnis bekommt hauptamtlichen Seelsorger

Plötzlich eingesperrt zu sein, weit weg von seinen Liebsten – eine Situation, die sich die meisten von uns nicht vorstellen können. Damit sich die Häftlinge trotzdem mit jemandem austauschen können, bekommt die Justizvollzugsanstalt Hof erstmals einen hauptamtlichen evangelischen Seelsorger. Diese Aufgabe übernimmt ab dem 1. November Pfarrer Wolfram Lehmann. Bisher war der 57-Jährige als nebenamtlicher Seelsorger im Hofer Gefängnis im Einsatz. Er wird auch die 150 Personen in der neuen Abschiebehaftanstalt betreuen. Lehmanns Schwerpunkt liegt auf der Einzelseelsorge.