Jahrestag der Friedlichen Revolution: Friedensgebet in Plauen

Sie waren unzufrieden mit der Situation in der DDR und wollten Reise- und Meinungsfreiheit. Etwa 15.000 Menschen sind deshalb am 7. Oktober 1989 in Plauen auf die Straße gegangen. In Gedenken an den Jahrestag der Friedlichen Revolution findet am Abend (18 Uhr) in der katholischen Pfarrei Herz Jesu ein Friedensgebet statt. Mit dabei sind der luxemburgische Kardinal Jean-Claude Hollerich und Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig. Eingeladen haben die Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen und die Evangelische Akademie in Sachsen.