Jahresrückblick Münchberg: Ärzteversorgung

Münchberg gilt als Tor zum nördlichen Fichtelgebirge und von Süden her in den Frankenwald. Entsprechend profitiert die Stadt davon, dass wieder mehr Menschen in nach Hochfranken ziehen. Die Einwohnerzahlen sind konstant. Damit das auch lange so bleibt, möchte Münchberg seinen Einwohnern alles bieten können, was sie brauchen. Bei der Medizinischen Versorgung hat es da auch im vergangenen Jahr etwas gehakt. Bürgermeister Christian Zuber:

Der Neubau des Klinikums beginnt auch erst 2020 – anderthalb Jahre später als ursprünglich geplant. Immerhin gab es im April 2018 die Baugenehmigung für ein spezielles Lungen- und Schlafzentrum in der Helmbrechtser Straße. Dahinter steht ein Hofer Lungenfacharzt.