Jahresrückblick Landkreis Hof 2018: Tourismusprojekte gehen voran

Zwei riesige Hängebrücken über das Höllental haben die Menschen im Landkreis Hof im vergangenen Jahr beschäftigt – obwohl sie frühestens 2022 eröffnen sollen. Die Gegner des Millionenprojekts sorgen sich unter anderem um den Umweltschutz. Bei zwei Bürgerentscheiden in Issigau und Lichtenberg hat sich allerdings eine Mehrheit für die Brücken ausgesprochen. Im Landratsamt passiert unterdessen einiges, sagt der Hofer Landrat Oliver Bär:

Und auch die anderen Tourismusprojekte im Landkreis sind vorangeschritten. Für das geplante Mountainbike-Basecamp am Kornberg hat sich ein Zweckverband gegründet und man hat sich beim Thema Wasser und Abwasser geeinigt. Zwischen Zell und Sparneck ist ein Radweg entstanden. Und für den Flüsseradweg haben sich einige Gemeinden schon Grundstücke gesichert.