© Stadtwerke Hof

Jahnstraße in Hof: Parkplätze bleiben, Radstreifen entsteht auf dem Gehweg

Die Stadt Hof will eigentlich daran arbeiten, ihr schlechtes Image als fahrradunfreundliche Stadt loszuwerden. Dazu gehört es, die Radwege im Stadtgebiet auszubauen. In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses ging es um einen Radstreifen auf der Jahnstraße zwischen den beiden Brücken. Aber schon hier herrscht Uneinigkeit. Oberbürgermeisterin Eva Döhla:

Beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) hat die Stadt Hof in den vergangenen Jahren regelmäßig hintere Plätze belegt. Der Stadtrat hat sich in der Vergangenheit daher dafür ausgesprochen, ein Radverkehrskonzept zu erstellen. Ziel ist es, Hauptverkehrsstrecken für Radfahrer auszubauen, damit diese sicher in die Innenstadt kommen.