© Daniel Karmann

Jahn Regensburg startet Saison-Vorbereitung

Regensburg (dpa/lby) – Der SSV Jahn Regensburg hat die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga aufgenommen. Für die im September beginnende Spielzeit kann Trainer Mersad Selimbegovic nicht mehr auf Abwehrspieler Marcel Correia zurückgreifen, dessen Vertrag zum 30. Juni ausgelaufen war. «Wir können nicht bis ultimo warten, keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung», sagte Geschäftsführer Christian Keller. Wohin es den 31-Jährigen zieht, ist offen.

Coach Selimbegovic freute sich, dass sein Team zum Start in die Vorbereitung mit sieben Testspielen und knapp 50 Trainingseinheiten beherzt zur Sache ging. «Die Jungs haben im Training gleich richtig Gas gegeben», sagte der Trainer. Die vergangene Saison hatte der Jahn als Tabellenzwölfter beendet.

Erster Testspielgegner ist am 11. August der 1. FC Nürnberg. Den Abschluss der Vorbereitung bildet am 6. September das Duell gegen Vorwärts Steyr. Die neue Spielzeit soll mit der ersten DFB-Pokalrunde vom 11. bis 14. September beginnen. Eine Woche später sollen dann Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Pünktlich zum Trainingsstart präsentierten die Oberpfälzer ihren neuen Torwarttrainer. Ronny Zeiß (48), der bis zuletzt für die U17 von RB Leipzig sowie als Koordinator Torwartausbildung für das Nachwuchsleistungszentrum der Sachsen tätig war, tritt die Nachfolge des zum FC Augsburg gewechselten Kristián Barbuscak an.