© Armin Weigel

Jahn Regensburg legt nach: 2:1 gegen Heidenheim

Regensburg (dpa/lby) – Jahn Regensburg hat nach der Hamburg-Gala in der 2. Fußball-Bundesliga einen Heimerfolg gegen den 1. FC Heidenheim nachgelegt. Drei Tage nach dem 5:0 beim Hamburger SV bejubelten die Oberpfälzer am Mittwochabend ein hart erkämpftes 2:1 (2:1).

Die Stürmer Sargis Adamyan (6. Minute) und Marco Grüttner (20.) trafen vor 8728 Zuschauern in der Continental Arena. Für die Gäste konnte Robert Glatzel mit seinem fünften Saisontor vorübergehend zum 1:1 ausgleichen (9.). In der Tabelle zogen die Regensburger nach dem siebten Saisonspiel mit zehn Punkten an Heidenheim (8) vorbei.