© Landkreis Hof

In einem Jahr nahezu verdoppelt: Immer mehr Elektrofahrzeuge im Landkreis Hof

Ab 2035 sollen in der EU nur noch Elektrofahrzeuge neu zugelassen werden dürfen. Die Zahl der Neuzulassungen steigt aber schon jetzt. Im Landkreis Hof sind aktuell fast 800 E-Autos und rund 2.000 Hybrid-Fahrzeuge angemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Neuzulassungen nahezu verdoppelt. Besitzer von E-Autos müssen ihre Fahrzeuge aber auch irgendwo laden. Der Landkreis arbeitet daher daran, die Infrastruktur weiter auszubauen. Noch in diesem Jahr sollen 14 neue Ladesäulen errichtet werden. Sie werden jeweils mit zwei Ladepunkten ausgestattet sein.

–       Geroldsgrün, Parkplatz am Anger 10
–       Helmbrechts (insgesamt 3 Ladesäulen):
·         Parkplatz am Wellenhallenbad
·         Parkplatz Bürgersaal
·         Parkplatz „Alte Weberei“
–       Lichtenberg, Parkplatz Kappelweg
–       Naila, Parkplatz am Bahnhof
–       Regnitzlosau, Parkplatz Unterer Mühlenweg
–       Rehau (insgesamt 3 Ladesäulen):
·         Parkplatz Sportzentrum
·         Parkplatz Adlerstraße
·         Parkplatz Schützenhaus
–       Schauenstein, Parkplatz Grundschule
–       Schwarzenbach a.d.Saale, Parkplatz Innenhof des Rathauses
–       Schwarzenbach am Wald (Schnellladesäule), Wohnmobilstellplatz Schützenstraße
–       Stammbach, Parkplatz Bahnhofstr.

Eine Übersicht des aktuell bestehenden Ladesäulennetzes in Stadt und Landkreis
Hof sowie deren Standorte und technischen Daten, findet ihr auf der Homepage des
Klimaschutzmanagements des Landkreises Hof unter
https://klimaschutz-hoferland.de/e-mobilitaet/.