© Hendrik Göschel

Impfungen: Zusätzliche Dosen für die Region

Impfen – das soll den Weg aus der Krise raus ebnen. Immer wieder gibt es aber Reibereien bei den Impfstoffen und deren Beschaffung. Aus dem Saale-Orla-Kreis kommen zum Thema Impfen heute aber gute Nachrichten.
Im Saale-Orla-Kreis sind die Sonderimpfungen angelaufen. Die ersten Spritzen aus dem Sonderkontingent von 7000 zusätzlichen Impfdosen hat der Kreis gesetzt. Die sollen bis Mitte Mai komplett verimpft sein. Die Termine dafür sind seit heute vergriffen, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Aber: Es gebe wohl Hinweise, dass auch Personen Termine gebucht haben, die laut Priorisierung noch nicht an der Reihe sind. Mehr Infos zur Reihenfolge bekommt ihr auf unserer Website. Auch bei den Hausärzten laufen die Impfungen in Thüringen jetzt an.

Auch im Impfzentrum in Wunsiedel kommen in den nächsten Tagen zusätzliche Impfdosen an. Alle Ü60-jährigen können sich jetzt für ihre Impfung mit AstraZeneca anmelden. Dieses Sonderangebot ist dabei losgelöst von jeder Priorisierung, heißt es aus dem Landratsamt. Alle Infos bekommt ihr auch auf unserer Website. Auch Stadt und Landkreis Hof bekommen zusätzliche AstraZeneca Impfstoffe – mehr Infos gibts hier.

Mehr Infos zu der Impfreihenfolge im Saale-Orla-Kreis bekommt ihr hier.

Anmelden zur Impfung im Landkreis Wunsiedel über: Astrazeneca@kvwunsiedel.brk.de

Zusätzlich muss eine sofortige Registrierung im Bayerischen Impfportal BayIMCO https://impfzentren.bayern/citizen/