© Fabian Strauch

Impfung in Betrieben startet: Gealan und Sandler sind dabei

Noch vor Ostern hat der Freistaat Bayern angekündigt, dass auch Betriebe über ihre Betriebsärzte die Möglichkeit auf Corona-Impfungen bekommen sollen. Als die Firma Sandler in Schwarzenbach an der Saale davon gehört hat, hat sie sich sofort vorbereitet. Das dauert aber doch seine Zeit – und so kommen mobile Impfteams aus dem Landkreis Hof dem Angebot jetzt zuvor. Schon morgen steht der Impftermin an. Geschäftsführer Christian Heinrich Sandler:

Auch die Firma Gealan in Oberkotzau ist bei der Impfaktion dabei. Sie hat einen Tag später ihren Impftermin und will vorrangig die Beschäftigten, die nicht im Homeoffice arbeiten können, impfen lassen – wie zum Beispiel im Werkzeugbau.