© Stadt Helmbrechts

Impfen im Hofer Land: Impfzentrum will Kapazitäten hochfahren

Die Nachfrage nach Impfungen nimmt wieder zu. Viele lassen sich wegen der steigenden Corona-Fallzahlen eine Auffrischungsimpfung verabreichen. Aber auch die Nachfrage nach Erstimpfungen scheint wieder zu steigen. Für Marco Vödisch, den Leiter des Impfzentrums in Helmbrechts, liegt das an den verschärften Corona-Maßnahmen, die es für Ungeimpfte schwer machen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Das Impfzentrum für Stadt und Landkreis Hof will seine Kapazitäten deshalb ausweiten:

75 Prozent der Impfungen im Impfzentrum in Helmbrechts machen aktuell die Booster-Impfungen aus. Eine Auffrischungsimpfung könnt ihr euch heute (MI) auch wieder bei einer Sonderimpfaktion geben lassen. Aber auch Erst- und Zweitimpfungen sind ohne Termin möglich.

Landrat Oliver Bär hält eine Impfpflicht unterdessen für nicht zielführend: