Immer noch keine Freigabe für Schaustelle: Theater Hof spielt weiter in Selb

Schon lange ist klar gewesen, dass das Theater Hof eine besondere Spielzeit erlebt. Weil am Hauptgebäude momentan die Generalsanierung läuft, hätten die Darsteller in der Übergangsspielstätte Schaustelle direkt neben dem Theater auftreten sollen. Das hat aber bis heute nicht funktioniert. Die Bauaufsicht hat unter anderem Mängel beim Brandschutz festgestellt. Nachdem am Mittwoch erneut technische Probleme aufgetreten sind und immer noch keine Bauabnahme erfolgt ist, zieht das Theater Hof auch für die vierte Vorstellung von „The Cold Heart“ um, teilt Intendant Reinhardt Friese mit. Los geht’s am Sonntag um 20 Uhr im Rosenthal-Theater in Selb. Ein Shuttlebus fährt die Zuschauer wieder eine Stunde vorher nach Selb.