Imagekampagne „Hofer Land“: Finanzmittel im Landkreis-Haushalt

Die Prestigeprojekte „Frankenwaldbrücken“ und „Hof-Galerie“ existieren witerhin nur auf dem Papier. Allein von Ihnen hängt es aber nicht ab, dass die Region bekannter wird. Eine Imagekampagne im Landkreis Hof wird immer konkreter.

Der Hofer Kreistag hat heute den diesjährigen Haushalt verabschiedet. Darin sind auch 150.000 Euro für die Planung der Imagekampagne enthalten. Die Stadt bringt am Montag ihren Haushalt auf den Weg. Die gleiche Summe ist da nochmal vorgesehen. Als Nächstes will der Lenkungsausschuss ein Konzept für die Kampagne erstellen – und dafür vermutlich mit einer Agentur von außerhalb zusammenarbeiten. Im Zuge der Imagekampagne „Hofer Land“ wollen Stadt und Landkreis Hof noch mehr Projekte in Zukunft gemeinsam angehen. Das Digitale Gründerzentrum der Hochschule Hof und andere regionale Player sollen dabei mit ins Boot geholt werden.