© Christophe Gateau

Illegales Feuerwerk: Polizei beschlagnahmt Böller

Normalerweise würde morgen der Verkauf von Feuerwerk beginnen. Das Geschäft bleibt allerdings aus, die Politik hat auch heuer wieder ein Verkaufsverbot beschlossen. Manche Menschen besorgen sich ihre Böller illegal in Tschechien. Solche hat die Selber Bundespolizei am Wochenende wieder beschlagnahmt. Auf der Staatsstraße bei Wildenau erwischten sie einen Mann mit 48 illegalen Feuerwerkskörpern. Auch am Vorabend vor Heiligabend entdeckten sie bei einer Kontrolle bei Arzberg mehrere Packungen Böller mit gefälschten Kennzeichen.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, illegales Feuerwerk zu kaufen. Das kann nicht nur teuer werden – die nicht zugelassenen Böller sind gefährlicher und können schwere Verletzungen verursachen.