Illegales Autorennen in Selb – OB Pötzsch kündigt Maßnahmen an

Illegale Autorennen sind immer wieder in den Schlagzeilen – dieses mal aber nicht in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Köln sondern in Selb. Der tödliche Unfall von vergangener Woche war offenbar die Folge eines illegalen Auto-Rennens. Laut dem Polizeipräsidium Oberfranken sind Rennen dieser Art zwar durchaus verbreitet, Selb sei aber keine Hochburg. Trotzdem kündigt Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch Maßnahmen an, um künftig solche Tragödien zu verhindern. Allerdings seien die Möglichkeiten begrenzt:

Wie berichtet, war am Donnerstag vergangener Woche in der Wittelsbacher Straße in Selb ein 19jähriger Fußgänger ums Leben gekommen, weil ein 20jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Gegen den Unglücksfahrer ist inzwischen Haftbefehl erlassen worden.